Trio Artis

Das 2016 gegründete Klaviertrio Artis zeichnet sich aus durch seine mitreissende Energie, klangliche Vielfalt und abwechslungsreiche Programme. Die Geigerin Mira Migliorese und die Cellistin Christa Hellmüller sind fixe Mitglieder des Trios, wobei die Besetzung der Pianisten/Pianistinnen variabel ist. Aktuell spielt das Trio Artis mit den Pianistinnen Yvonne Kolman und Marina Vasilyeva.
Unsere Programme umfassen das Repertoire von Klassik bis ins 20. Jahrhundert und werden auf Wunsch hin moderiert.

Marina Vasilyeva

Marina Vasilyeva wurde 1990 in Nizhny Novgorod (Russland) geboren. Sie begann im Alter von sechs Jahren Klavier zu spielen. 2012 erhielt sie das „Stipendium des Präsidenten der Russischen Föderation für die Ausbildung im Ausland“ und beginnt das Bachelor-Studium an der Hochschule Luzern Musik beim Professor Konstantin Lifschitz. Im Februar 2020 schliesst sie Solo Performance Studium mit Auszeichnung ebenfall in Luzern ab. Sie tritt regelmässig sowohl als Solistin als auch mit Kammermusikensembles in der Schweiz, Österreich, Deutschland, Italien, Russland,
Serbien, Tschechien und USA auf. Marina hat an verschiedenen Meisterkursen teilgenommen: Andreas Haefliger, Robert Levin, Valery Sokolov, Hämisch Miln, Leon Fleischer, Eliso Virsaladze, Igor Tschetuev, Werner Bärtschi, Homero Francesch, Alexandar Madzar, Valery Grokhovsky. Sie ist künstlerische Leiterin und eine der Solisten der Konzertreihe „Vierwaldstätter Konzerte“ in Luzern. Zusammen mit dem Gitarristen Valéry Burot tritt sie als Sängerin in dem „Duo Strela“ auf.

Yvonne Kolman

Die gebürtige Berner Pianistin Yvonne Kolman (1989) schloss 2014 den Master of Arts in Music Performance mit Minor „Kammermusik“ an der Musikhochschule Luzern bei Prof. Hiroko Sakagami und Prof. Florian Hoelscher mit dem Prädikat „sehr gut“ ab. 2016 absolvierte sie den Master of Arts in Musikpädagogik und wurde für den besten pädagogischen Abschluss in Fachdidaktik Klavier mit einem Anerkennungspreis der Charlotte und Pal Kiss- an der Heiden Stiftung ausgezeichnet. Verschiedene Meisterkurse im In – und Ausland, so beim Guarneri Trio Prag, beim Klavierduo Grau-Schumacher und Prof. Peter Baur, ergänzen ihre Ausbildung. Weitere wertvolle Impulse in Liedbegleitung und Kammermusik erhielt sie zudem von Prof. Edward Rushton. Yvonne Kolman unterrichtet seit 2015 an der Musikschule Konservatorium Zürich Klavier.

Mira Migliorese

Mira Migliorese fing an Violine zu spielen, als sie drei Jahre alt war. Sie hat an der Sibelius-Academie in Helsinki studiert und schloss den Master of Arts in Musikpädagogik an der Hochschule Luzern bei Prof. Igor Karsko mit Auszeichnung ab. Mira ist Preisträgerin von mehreren Wettbewerben und hat Solo- und Kammermusikkonzerte in verschiedenen europäischen Ländern gegeben. Sie hat an internationalen Meisterkursen u.a. bei Zachar Bron, Klaidi Sahatci, Pavel Vernikov, Marco Rizzi und Reka Szilvay teilgenommen. Seit 2015 ist Mira festes Mitglied der Argovia Philharmonic und spielt regelmässig in Schweizer Orchestern wie der Tonhalle Zürich oder dem Luzerner- und Berner Sinfonieorchester.

Christa Hellmüller

Die Cellistin Christa Hellmüller ist in Thun aufgewachsen und studierte an der Musikhochschule Luzern zuerst in der Celloklasse von Marek Jerie und später dann von Christian Poltera. Sie schloss den Master in Musikpädagogik sowie den Master Performance bei Christian Poltera erfolgreich ab. Christa besuchte internationale Meisterkurse bei Musikerpersönlichkeiten wie u.a. Troels Svane, Wenn Sin Yang und Conradin Brotbek. Kammermusikalisch spielt Christa in verschiedenen Formationen mit. Daneben unterrichtet sie eine Celloklasse von über 30 Schülern. Christa ist mit dem Duo CHELO auch in der Musikvermittlung tätig und gibt regelmässig Kinderkonzerte.


Zeitungsbericht


02.07.2019, Willisauer Bote: Drei Frauen und ein wundervoller Abend (PDF)